Alle Artikel mit dem Schlagwort: WK3

Darf es ein wenig Mehr sein?

Man muss sich nur zu helfen wissen und in früheren Zeiten mag das ja auch funktioniert haben. Heutzutage sollten Sie sich drauf aber nicht mehr verlassen.
Dies ist der Grund, warum wir unsere Fenster standardmäßig mit Pilzkopfbolzen ausstatten. Alle Sicherheitsschließteile sind aus einsatzgehärtetem Stahlblech und einer Druckguss-Grundplatte, die zweifach in die Stahlverstärkung der Blendrahmen verschraubt wird.
Darauf müssen Sie auch nicht in unseren denkmalgerechten Fenstern wie dem RETRO58 oder dem RETRO78 verzichten.
Mit unserem Holzfenster PaXContur erhalten Sie ein Fenster bis zur Sicherheitsstufe WK3.
Fragen Sie also nach, wenn es um das Thema Sicherheit im Denkmal geht. Ihre Holzwerkstatt Uwe Vöhringer.